PROJEKTE

SELFMADE ILLUSION
about being beautiful and happy

ein Figurentheaterkonzert/Straßentheater mit Mucke und Puppe

Gesang, Percussion, Gitarre und Puppentheater

Die Lieder erzählen von Gefühlen die alle kennen: Einsamkeit, Liebe, dazugehören wollen, Ekstase, Traurigkeit, Zweifel. Jedes Lied hat seinen ganz eigenen Charakter, der mit Figurentheater lebendig wird und von dem dazwischen erzählt, das wir nicht benennen können, aber instinktiv verstehen.  Musik und Puppentheater verschmelzen zu einer verrückten, poetischen Reise ins innere der Künstler und der Zuschauer. 
im September 2019 gab es ein erstes Tryout des Stückes.

Premiere,  Juni 2020   

Musik zum Stück gibt es hier: https://soundcloud.com/frmueller 

Mit Mucke und Puppe haben sich die beiden allround Künstlerinnen Johanna Sophia Müller und Esther Falk zusammengetan um ihre Liebe zur Musik und dem Figurentheater weiterzuführen. Es entstanden und entstehen Stücke in denen Musik und Figurentheater gleichbedeutend nebeneinander, füreinander und miteinander Geschichten erzählen. Sowohl musikalisch als auch ästhetisch ist das Duo stets auf der Suche nach dem „Dazwischen“. Sie bewegen sich gekonnt zwischen Tiefgang und Humor, zwischen der Tragik des Menschseins und der Dankbarkeit für das Leben. Tod und Lebendigkeit liegen hier nah beieinander und werden formal und inhaltlich zum Spielball der beiden Künstlerinnen.  

WAS SCHLÜPFT DA AUS DEM EI?

Musikalisches Figurentheater
für alle ab 3 Jahren

Die Bühne ist leer, bis auf eine Art Podest. Darauf ein Ei. Ein grosses Ei, das von den zwei Spielerinnen gebührend bestaunt wird. Plötzlich beginnt sich das Ei zu bewegen, ein Riss, ein Loch, das immer grösser wird: Neugierig lugt ein weisses Köpfchen aus der weissen Hülle hervor. Ein Küken? Oder doch eine Eule? Und wer befindet sich im kleinen Ei, was im kleinsten?

«Schläft ein Lied in allen Dingen,
die da träumen fort und fort
Und die Welt hebt an zu singen,
triffst du nur das Zauberwort»

lautet Joseph von Eichendorffs Gedicht, das dieser Produktion zugrunde liegt. Mit Musik, Poesie und ganz wenig Worten wecken die zwei Spielerinnen sieben kleine, schlafende Wunder.

Musik und Spiel: Esther Falk, Johanna Sophia Müller 
Komposition: Marie-Louise Lutz
Regie: Antonie Fröhlich
Assistenz, Bildgestaltung: Irena Gollmer

Eine Produktion von FigurenKombinat

Trailer 

Herausgekommen ist ein Stück, das ohne viel Flimmern und Flackern mit höchst reduzierter Kulisse – gerade mal eine Treppe und wenige Requisiten – eindrückliche, ruhige Bilder aus Gesten, Formen, Licht und Klang schafft. Da lernt das frisch geschlüpfte Vögelchen etwa das Glockenspiel kennen, die Schlange verzaubert allein durch ihre Bewegung zu Flötentönen. Und das blau leuchtende Glühwürmchen wird Teil des Sternenhimmels. Der geht plötzlich auf und scheint alle im Saal mit dem Universum zu vereinen, kaum haben Ester und Marie Louise erst sanft, dann leidenschaftlich – sich mit Geige und Gitarre begleitend – Eichendorffs berühmte Worte intoniert: „Schläft ein Lied im allen Dingen, die da träumen fort und fort. Und die Welt hebt an zu singen, triffst du nur das Zauberwort […]“

Petra Mostbacher-Dix, 25.09.2017, Stuttgarter Nachrichten

Als ein Straßentheater mit Musik, Poesie und Figurentheater

 

Die Zwei sind unterwegs mit ihrem Wagen und sie haben Überraschungen mitgebracht. Es geht um nichts weniger als das Wunder des Lebens. Was schlüpft da aus dem Ei? Es gibt viele und aus jedem Ei wird etwas Neues lebendig. Lasst Euch überraschen!

Dauer: ca. 30 Minuten
Spiel, Figurenbau und Live-Musik: Esther Falk, Johanna-Sophia Müller 
Komposition: Marie-Louise Lutz
Idee: Antonie Fröhlich

Theater HERZeigen

 

DAS TRAUMFRESSERCHEN von Michael Ende
Ein musikalisches Märchen für Kinder ab 4 Jahre

DAS KLEINE LUMPENKASPERLE von Michael Ende
Ein bewegtes Theater für Kinder ab 4 Jahre
Co.Regie: Sabine Niethammer

WICHTELWITZ und RIESENMUT
Märchen und Geschichten von kleinen und großen Kerlen ab 4 Jahre
Co. Regie: Gabriele Sponner

JIM KNOPF UND LUKAS, DER LOKOMOTIVFÜHRER
Ein Abenteuer für alle ab 5 Jahre
Regie: Gabriele Sponner

Kreation/ Figurenbau/ Darstellung:
Isabelle Guidi, Johanna Sophia Müller, Gwendolyn Stisser

Das Theater HERZeigen ist ein professionelles Gastspieltheater aus Tübingen und wurde 2012 von Isabelle Guidi und Johanna Sophia Müller gegründet. In ihren Produktionen verbinden sie Schauspiel mit Bewegungstheater, Pantomime, Figurentheater und Musik. Sie sind mit ihren Stücken europaweit unterwegs.

„Die beiden Schauspielerinnen schafften es mir einfachsten Mitteln, kreativen Verwandlungen, musikalischen Einlagen und kunstvollen Schattenspielen das Publikum zu begeistern. Ihre humorvollen Einlagen und die poetische Erzählweise faszinierten Jung und alt“  
Kinderfreunde Renningen e.V.

www.herz-eigen.de

 

Theater mit der 13

 

MARIAS KLEINER ESEL eine Weihnachtsgeschichte nach Gunhild Sehlin
Ein Schauspiel mit Figuren und Koffern, die sich nach und nach öffnen und ihr Geheimnis preisgeben: eine Stadt, ein Stall, ein Sternenhimmel, Heu und Stroh.

PU BÄR UND DER GEBURTSTAG, nach A. Milne
Ein Clowns- Erzähltheater für alle ab 4 Jahre

Figurenbau & Spiel: Gabriele Sponner und Johanna Sophia Müller
Regie: Eleonora Allerdings

www.theater-mit-der-13.de